JaS an der Staatlichen Berufsschule Lindau (B)

Zielsetzung

Jugendsozialarbeit an Schule (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe (§13 SGB VIII) in der Institution Schule. Sie soll sozial benachteiligte junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern und sie bei ihrer schulischen und beruflichen Integration unterstützen.


Angebote und Methoden
  • Beratung und Betreuung der Schülerinnen und Schüler bei familiären oder persönlichen Krisen sowie schulischen und beruflichen Problemen

  • Gruppenangebote und Projektarbeiten zur Vermittlung von Kompetenzen

  • Beratung und Unterstützung von Eltern, Lehrkräften und Ausbildern

  • Konfliktmanagement und Krisenintervention

  • Kooperation und Vernetzung mit den regional wichtigen Institutionen und Diensten

  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Dokumentation und Evaluation der eigenen Arbeit

 

Netzwerk & Partner

JaS arbeitet eng mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium zusammen. Darüber hinaus kooperieren die Fachkräfte nach Bedarf mit öffentlichen Stellen wie Berufsberatung, Jobcenter, Jugendamt und sonstigen sozialen Einrichtungen.

 

Ute Reincke ist für die Jugendsozialarbeit an der Staatlichen Berufsschule Lindau zuständig.

 

Nähere Informationen zum Konzept der Jugendsozialarbeit an der Staatlichen Berufschule Lindau finden Sie hier: Konzept JaS an der BS Lindau


Förderer

Landkreis Lindau (Bodensee)
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

 

JAS

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

08.04.2019
 
17.05.2019