Jugendschutz

Was bedeutet Kinder und Jugenschutz?

 

Laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird Kinder und Jugendschutz wie folgt definiert:

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Schutz vor körperlicher, sexueller und seelischer Gewalt. Im Kinder- und Jugendschutz geht es sowohl um Prävention als auch um Intervention.

 

Der Kinder- und Jugenschutz schließt folgende Themen mit ein:

 

  • Kinderrechte
  • Prävention sexualisierter Gewalt
  • Umgang mit Tabak und Alkohol
  • Gaststättennutzung
  • und vieles mehr

 

Alle Infos rund um das Kinder- und Jugenschutz findest du auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie auf der Website Jugendschutz aktiv.

 

 

Maßnahmen & Tipps für Veranstalter von Festen und Feiern- Jugenschutz vor, während und nach der Veranstaltung

 

 

Das Jugendschutzgesetz möchte Kinder und Jugendliche vor Gefahren und negativen Einflüssen schützen. Zu diesem Zweck existieren verschiedene Regelungen für den Zugang von Minderjährigen zu Alkohol, Tabakwaren sowie Bestimmungen, ob sie sich an Ihrer Veranstaltung und wenn ja, wie lange aufhalten dürfen.

 

 

 

Jugendschutz

 

In einer Broschüre haben wir für Sie die wesentlichen gesetzlichen Regelungen zusammengefasst und Ihnen Maßnahmen beschrieben, die Sie dabei unterstützen den Jugendschutz durchgängig einzuhalten.

Hier finden Sie die Jugendschutzbroschüre als PDF zum Downloaden: Jugendschutzbroschüre Juli 2019

 

Zudem können Sie diverse Checklisten, Merkblätter und Muster nach Bedarf downloaden bzw. ausdrucken:

 

Außerdem können Sie sich über das aktuelle Jugenschutzgesetz auf folgender Homepage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informieren: Jugendschutzgesetz

 

 

 

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

02.12.2019